responsive web templates

HISTORIE

Am 14. Oktober 1927 eröffnet Andreas Bischoff das kleine Bahnhofslokal. Die Bahn heißt damals noch Reichsbahn und die Züge fahren mit Dampfantrieb.

Zur Grünen Laube

1927

Im Jahre 1933 übernehmen Magdalene und Johann Alois Bischoff das Lokal und nennen es fortan "Zur Eisenbahn".
Im selben Jahr beginnt auch die Planung des bekannten Jügesheimer Wasserturms.

Zur Eisenbahn

1933

Mobirise

Umbau zu einer Gaststätte mit kleinen Speisen durch das Ehepaar Gerlinde und Kurt Bischoff. In den Hitparaden auf Platz 1, Pink Floyds "Another Brick in the Wall".

Gasthaus Bischoffs

1980

Neueröffnung nach Umbau am 8. November 1997 durch Gudrun und Marcel Bischoff. Das neue Haus besteht jetzt aus Restaurant-Bistro-Hotel-Biergarten. In Deutschland wird am 9. November der Promillepegel auf 0,5% gesenkt.

Gasthaus & Hotel Bischoffs

1997

AUCH OHNE SIEGEL UND NORMEN!
Wir verwerten nach Möglichkeit jedes Teil und mit den Lieferanten unserer Erzeugnisse sind wir per Du.
Selbstverständlich achten wir auf die Qualität und verarbeiten vorwiegend regionale Produkte. Unsere Mahlzeiten sind saisonal optimiert - soll heißen, keine Erdbeeren im Winter.

Marcel Bischoff

Chefkoch & Inhaber


BISCHOFF MANIFEST
Treten Sie ein,
sonst verhungern wir beide!

Ab 1. Oktober 2016, Renovierung und Änderung des Konzeptes zum Gasthaus BISCHOFF.
Ein Umdenken in der Philosophie:
Gute ehrliche Gasthausküche mit köstlichen Überraschungen.
HYGGE - Wohlfühlatmosphäre. Gastronomie die beiden Seiten Spaß macht.

Gasthaus BISCHOFF

2016

Mobirise

© geistiges Eigentum von BISCHOFF Gasthaus | Hotel